Sie sind hier: Leistungen » Wiederherstellung » Laser

Laser

Beschreibung

Gutartige Hautveränderungen lassen sich sehr schön mit dem Laser abtragen. Die häufigste Anwendung erfolgt hier im Gesichtsbereich. Kleinere Veränderungen lassen sich direkt abtragen, größere Male oder Knoten werden vor her mit einer Spritze örtlich betäubt. Eine spezielle Vor- und Nachbehandlung ist bei diesen begrenzten Behandlungen nicht erforderlich.

Großflächige Laserbehandlungen, oder die Behandlung feiner Gesichtsfalten, müssen 2 Wochen vor der Laserbehandlung mit speziellen Cremen und Medikamenten vorbehandelt werden.

Verfahren

Für die vielfältigen Veränderungen stehen heute eine Reihe verschiedener Lasergeräte zur Verfügung. Man wird hier jeweils den Laser mit der besten Wirkung bei gleichzeitig geringster Nebenwirkung einsetzen.

Nachbehandlung

Nach der Laserbehandlung muss die Haut sorgfältig gepflegt werden um Infektionen und damit eine mögliche Narbenbildung zu vermeiden. Außerdem ist es hier erforderlich sich vor direkter Sonneneinwirkung zu schützen und Sonnenschutzcreme aufzutragen damit hinterher keine Pigmentstörungen auftreten.

Übersicht

Vor dem Eingriff
Bei großflächiger Behandlung 2 Wochen spezielle Creme auftragen, evtl. vorbeugende Medikamente gegen Herpesinfektion

Klinikaufenthalt
ambulant

Dauer des Eingriffs
20 - 60 Minuten

Anästhesie
lokale Betäubung, SchmerzmittelNach dem EingriffWunde sauber halten, entzündungshemmende Creme, Sonne meiden, Sonnenschutzcreme, kein Solarium

Arbeits-/ gesellschaftsfähig
nach 3 - 8 Tagen